Museumsbesuch – Elsass (1): Suisse Lippique

Visiting a Museum – Alsace (1): Suisse Lippique

GB

Im April waren auch Osterferien. Nachdem ich mich März und Anfang April in der Familie rar gemacht habe, war es notwendig, ausgefallene Familienzeit nachzuholen. Wir fuhren für einige Tage ins nicht weit entfernte Elsass, genauer gesagt in die Umgebung von Mulhouse. Dabei machten wir auch einen Abstecher auf den Grand Ballon, der höchsten Erhebung dieses schönen Landstrichs (einen Teil des Panoramas könnt Ihr oben auf dem Bild sehen). Wir hatten zumeist strahlenden Sonnenschein, doch ab und an wurden wir auch mit Schneewolken konfrontiert. Bei einer unserer Wanderung stießen wir dann unversehens auf Hinterlassenschaften einer bösen Zeit, die ich Euch heute präsentieren möchte – die Suisse Lippique und die Himmelsleiter.

In April were also Easter holidays. Having only few time for family in March and April, it was necessary to make up for the rare family time. For a few days we drove to the nearby Alsace, more precisely to the surroundings of Mulhouse. We also made a detour to the Grand Ballon, the highest elevation of this beautiful part of France (you can see a part of the panorama at the picture above). Most of the time we had bright sunshine, but now and then we were also confronted with snow clouds. During one of our hikes, we were struck by the ambiguities of an evil time that I would like to present to you today – the Suisse Lippique and the Himmelsleiter.

Weiterlesen „Museumsbesuch – Elsass (1): Suisse Lippique“

Werkstattbericht April 2017

Workplace report April 2017

P5015389

Es ist wieder an der Zeit für einen „aktuellen“ Werkstattbericht! Naja, im Juli für den April zu schreiben und dann von Aktualität zu sprechen ist etwas gewagt, aber so ist das nun mal mit der Zeit sowie ihrer Knappheit. 🙂

It is time again for a „current“ workshop report! Well, writing in July about things done in April and then speaking of actuality is something dared, but that is the thing with time as well as their scarcity. 🙂

Weiterlesen „Werkstattbericht April 2017“

Museumsbesuch – Prambanan & Ramayana

Visiting a Museum – Prambanan & Ramayana

IMG_20170327_073912659

Es wird Zeit meinen Indonesienbesuch abzuschließen. Er und seine Ursache hat, wie erwähnt, die Monate März und April dominiert. Die Konferenz an der ich teilnahm, wurde feierlich an einer Weltkulturerbe-Stätte eröffnet – dem Prambanan-Tempel. Parallel dazu fand das balinesische Frühjahrsfest statt, das wir bestaunen durften.

It is time to complete my visit to Indonesia. The journey and its cause, as mentioned before, dominated the months of March and April. The conference that  I had attended was solemnly opened at a World Cultural Heritage site, the Prambanan Temple. At the same time the Balinese spring festival took place, which we were allowed to admire.

Weiterlesen „Museumsbesuch – Prambanan & Ramayana“

Hatfields & McCoys

H_M

In zwei Monaten steht Urlaub an. Erst! 😦 Positiv zu sehen ist, dass bis dahin genug Zeit für Hobby und andere Dinge bleibt. Zufällig habe ich entdeckt, dass unser erstes Urlaubsdomizil im groben Einflussbereich von einer TV-Mini-Serie liegt, die mir sehr viel Spaß gemacht hat – „Hatfields & McCoys„.

Holidays are in two months. Sigh! 😦 I have just discovered that our first holiday domicile is located in the surrounding of a TV mini-series, which was a lot of fun for me – „Hatfields & McCoys „.

Weiterlesen „Hatfields & McCoys“

Werkstattbericht März 2017

Workplace report March 2017

P5015388

Eine dürre Ausbeute auf dem Bemaltisch im März! Die Gründe habe ich in den vergangenen beiden Beiträgen ja schon genannt und Wiederholungen gefallen nicht (müsste ein Zitat aus Asterix sein 🙂 ).

A dry yield on the painting desk in March! I posted the reasons already in the past two contributions and repeats are not really liked (this should be a rough quote from Asterix 🙂 ).

Weiterlesen „Werkstattbericht März 2017“

Museumsbesuch – Borobudur

Visiting a Museum – Borobudur

IMG_20170326_061544440_HDR

Im letzten Werkstattbericht habe ich es schon erwähnt, die Monate März und April waren bei mir sehr arbeitsintensiv. Neben Familie und Beruf schreibe ich „nebenher“ an meiner Doktorarbeit und die neigt sich inzwischen dem Ende zu. D. h. der Großteil meiner Freizeit hat aktuell nur diesen einen Schwerpunkt. Im Zuge der Dissertation gelang es mir einen Vortrag für eine internationale Konferenz erfolgreich einzureichen. So flog ich Ende März nach Yogyakarta in Indonesien. Neben der anstrengenden, einwöchigen Konferenz konnte ich aber auch zwei sehr bedeutende Bauwerke besichtigen. Davon jetzt mehr! 🙂

I already mentioned it in the last workshop report, the months March and April were very busy for me. „Besides“ my family and profession, I write  my doctoral thesis, which is now coming to an end. That means, the majority of my spare time has currently  only one focus. In the course of the dissertation, I succeeded in successfully submitting a lecture for an international conference. So I had the chance to fly to Yogyakarta in Indonesia at the end of March. In addition to the strenuous, one-week conference, I also visited two very important buildings. More of that now! 🙂

Weiterlesen „Museumsbesuch – Borobudur“

Werkstattbericht Februar 2017

Workplace report February 2017

P5015387

Im Februar wurde es langsam eng mit der zur Verfügung stehenden Zeit. Da ich nebenberuflich an einer Doktorarbeit schreibe und mir vorgenommen habe, zumindest meinen „ersten Wurf“ für die Universität im April abzuschließen, floss alle Zeit in Beruf, Familie und Schreibarbeit. Das Hobby musste hinten anstehen. Trotzdem knappste ich etwas Zeit zum Malen ab. „Leider“ bekam ich dann auch noch für den März eine Zusage zur Teilnahme an einer Konferenz im Ausland, so dass der März schon im Februar gelaufen war. Dachte ich.

In February time became short. Since I write a doctoral thesis part time and I decided to sent the first draft of the final document to university in April, the hobby had to be in the back seat. Nevertheless, I took some time to paint. „Unfortunately“ I also got a commitment to attend a conference regarding my doctoral thesis abroad in March. So my guess was that March was also gone in terms of  hobby aspects. At least I thought that.

Weiterlesen „Werkstattbericht Februar 2017“