Werkstattbericht – Juni 2021

Workplace report – June 2021

Gesamt

Der Juni schien mich hobbymäßig etwas auszubremsen, wenn man die bemalten Figuren und Objekte sieht, allerdings täuscht das! Warum, das erläutere ich bei den jeweiligen „Positionen“.

June seemed to slow me down a bit regarding hobby terms when you see the painted miniatures and objects, but that’s deceptive! I explain why in the respective „positions“.

Für „Ranger of the Shadow Deep“ benötige ich, wie für Skirmish-Systeme üblich, etliches an Gelände. Unter anderem auch Gebäude. Auf Thingiverse fand ich wieder einmal einige schöne .stl-Dateien von mittelalterlichen, bzw. fantastischen, Häusern. Hier seht Ihr zwei kleine Häuser, die auch von innen bespielbar sind. Die Dächer sind abnehmbar und damit habe ich eigentlich vier Einheiten und nicht nur zwei bemalt. 🙂

For „Ranger of the Shadow Deep“, as usual for skirmish systems, I need quite a bit of terrain. Among other things, also buildings. On Thingiverse I found some nice .stl files of medieval, or fantastic, houses. Here you can see two small houses that can also be used from the inside. The roofs are removable and with that I actually painted four units and not just two. 🙂

Haus

Weitere potentielle Gegner der ersten Mission für „Ranger …“ sind Riesenratten. Das Bemalen der vier Ratten und des Schwarms hat mich wieder um etliche Figuren, die seit Jahren bei mir in Kartons lagen, erleichtert. Sie kommen von Reaper Miniatures und sind aus Bones Material. Mit ihrer Fertigstellung habe ich die maximal nötige Anzahl an Figuren für die Mission abgeschlossen.

Other potential opponents of the first mission for „Ranger …“ are giant rats. Painting the four rats and the swarm relieved me of a number of miniatures that had been with me in cardboard boxes for years. They come from Reaper Miniatures and are made of Bones material. With its completion, I have completed the maximum number of miniatures required for the mission.

Ratten

Und hier wieder ein altbekanntes Geländeteil! Eine Flusssektion. Damit habe ich alle momentan verfügbaren Flussteile bemalt. Bei Gelegenheit muss ich sehen, wie groß/lang der Fluss mittlerweile ist. Vermutlich werde ich noch einige davon ausdrucken und bemalen. Wie immer wurde auch hier durchsichtige Fensterfarbe zum Einsatz gebracht.

And here again a well-known part of terrain! A river section. I used it to paint all the river parts that are currently available. On occasion I have to see how big / long the river is now. I will probably print out some of them and paint them. As always, transparent window color was used here as well.

Fluss

Autor: P.

Als Mittvierziger (zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung hier) sind die Filmplakate die sich auf der Startseite des Blogs befinden, "Kunstwerke" die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Dort sind wohl die Wurzeln meines Hobbys zu verorten. Schwarz-Weiß ist heute noch genauso beliebt, wie es in meiner Kindheit noch solche Übertragungsgeräte gab. ;) Und das Schöne an der Sache ist, es gibt dazu auch die passenden Spiele-Settings! Besucht meine Seite :) : https://histofantasyandpulp.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s