Der 21. Juli – Alternative Geschichte

The 21st of July – alternative History

Quelle/Source: https://www.amazon.de/dp/B00A417YO0/ref=dp-kindle-redirect?_encoding=UTF8&btkr=1

Es ist wieder einmal an der Zeit über ein Buch zu berichten. Gelesen habe ich es allerdings schon im letzten Sommer. Da sieht man mal, wie lange es dauert bis Zeit und Gelegenheit ist, hier darüber zu berichten. Auch wenn das Buch schon vor 20 Jahren geschrieben wurde, so hat es mich doch sehr gepackt! Vielleicht kann ich Euch ja auch ein wenig neugierig machen.

Once again it is time to talk about a book. However, I read it last summer. You can see how long it takes until there is time and opportunity to report on it here. Even if the book was written 20 years ago, it really grabbed me! I would be happy if I can make you a little curious.

Passend zum heutigen Tag möchte ich Euch ein Stück Literatur in Sachen „alternativer Geschichte“ vorstellen. Es handelt sich um einen Spionage- und Kriminalroman, der thematisiert, was hätte passieren können, wenn die Verschwörer des 20. Juli 1944 Erfolg gehabt und wie sich die folgenden Ereignisse weiterentwickelt hätten.

Right now I would like to introduce you to a piece of literature on „alternative history“. It is an espionage and detective novel that deals with what could have happened if the conspirators of July 20, 1944 had been successful and how the following events had developed.

Dabei entwirft der Autor eine sehr packende Geschichte aus der Sicht eines Agenten im Jahr 1953, mit Rückblicken ins Jahr 1944. Adolf Hitler wird durch Stauffenbergs Bombe getötet, Erwin Rommel wird nicht in den Selbstmord getrieben, über die Atombombe verfügen andere zuerst und nicht Hiroshima, sondern eine andere Stadt, wird damit bombardiert. Was die SS damit zu tun hat und wie sich der Kalte Krieg entwickelt ist ebenfalls mehr als spannend! Mich hat der Roman von Anfang bis zum Ende gefesselt und dazu angeregt wieder einmal verschiedene Blicke in Geschichtsbücher zu werfen. Leider gibt es das Buch nur auf Deutsch.

The author creates a very gripping story from the point of view of an agent in 1953, looking back to 1944. Adolf Hitler is killed by Stauffenberg’s bomb, Erwin Rommel is not driven to suicide, others have the atom bomb first and not Hiroshima, but another city will be bombed with it. What the SS has to do with it and how the Cold War developed is also more than exciting! The novel captivated me from beginning to end and encouraged me to take another look at history books. Unfortunately the book is only available in German.

Autor: P.

Als Mittvierziger (zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung hier) sind die Filmplakate die sich auf der Startseite des Blogs befinden, "Kunstwerke" die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Dort sind wohl die Wurzeln meines Hobbys zu verorten. Schwarz-Weiß ist heute noch genauso beliebt, wie es in meiner Kindheit noch solche Übertragungsgeräte gab. ;) Und das Schöne an der Sache ist, es gibt dazu auch die passenden Spiele-Settings! Besucht meine Seite :) : https://histofantasyandpulp.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s