Spielbericht – SAGA (Anglo-Dänen vs. Normannen)

Battle-Report – SAGA (Anglo-Danes vs. Normans)

Intro

Die im März bemalten Figuren versetzten mich in die Lage eine weitere SAGA-Truppe, die Anglo-Dänen, zu spielen und das meiner Tochter versprochene Spiel zu starten. Ich zeigte ihr die verfügbaren Miniaturen und sie wählte eine 4 Punkte Normannen-Armee. So hatte ich nun die Gelegenheit mit den Anglo-Dänen zu spielen, die mir sonst immer entgegen standen. 🙂

The miniatures painted in March enabled me to play another SAGA army, the Anglo-Danes, and to start the game I promised to my daughter. I showed her the available miniatures  and she chose a 4 point Norman army. So now I had the opportunity to play with the Anglo-Danes, who were always opposed to me. 🙂

Es folgte erst einmal das Generieren der Mission und des Spielfeldes:

  • Unbekanntes Gebiet“ (Startspieler platziert vier Geländestücke, darunter kein großes; danach darf der Gegner die Seite tauschen)
  • Unbekannte Dauer“ (das Spiel dauert 5 Züge, danach wird gewürfelt, ob es einen weiteren Zug gibt; der Startspieler beginnt, darf aber keine SAGA-Sonderfertigkeiten einsetzen)
  • Zangenangriff“ (jede Armee bildet zwei geheime Gruppen; der Startspieler stellt die erste Gruppe in seiner rechten Ecke komplett auf, danach der Gegner; im Anschluss daran wird die zweite Gruppe in der linken Ecke platziert)
  • Ein Hauch Nostalgie“ (die Kriegsherren generieren beide je einen SAGA-Würfel, Söldner keine)
  • Unterwerfung“ (der Sieger wird durch Vernichtungspunkte ermittelt; der Spieler der am Ende mehr Einheiten auf dem Feld hat, erhält 2 Bonuspunkte für jede Einheit)

Die Aufstellung könnt Ihr direkt unten sehen.

First came the generation of the mission and the battle field:

      • Unknown area“ (starting player places four pieces of terrain, not a big one, after which the opponent can switch sides)
      • Unknown duration“ (the game lasts 5 moves, after that you roll whether there is another move; the starting player begins, but may not use any SAGA special skills)
      • Forceps attack“ (each army forms two secret groups; the starting player places the complete first group in his right corner , then the opponent; afterwards the second group is placed in the left corner)
      • A touch of nostalgia“ (the warlords each generate a SAGA dice, mercenaries none)
      • Submission“ (the winner is determined by destruction points; the player who ends up with more units on the field receives 2 bonus points for each unit)

You can see the game opening directly below.

1


Auf meiner rechten Seite stand mein Kriegsherr seinem normannischen Gegenstück gegenüber. Während ich eine Einheit Krieger und eine Einheit Veteranen um mich gruppierte, hatte meine Tochter ihrem Befehlshaber die beiden Veteranen-Einheiten der Normannen zugewiesen.

On my right, my warlord faced his Norman counterpart. While I was grouping a unit of warriors and a unit of veterans around me, my daughter had assigned the two veterans units of the Normans to their commander.

2

Linker Hand befanden sich beide Beschusstruppen und meinen Veteranen stellten sich die normannischen Krieger mit ihren Wurfspeeren. Ich war gespannt wie dieses Duell ausgehen würde.

On the left were both missile troops and my veterans faced the Norman warriors with their javelins. I was excited to see how this duel would turn out.

3

Hier das Schlachtfeld aus einer anderen Perspektive.

Here the battlefield from a different perspective.

4

Da meine Anglo-Dänen im ersten Zug keine Sonderfähigkeiten einsetzen durften, blieb mir nichts anderes übrig, als zu versuchen, möglichst schnell Ziele zu finden die ich bequem ausschalten konnte und dabei nicht in die Reichweite der schnelleren Kavallerie zu kommen.

Since my Anglo-Danes were not allowed to use any special abilities on the first turn, I had no choice but to try to find targets as quickly as possible that I could comfortably take out and not get within the range of the faster cavalry.

5

Links kam es zum Schlagabtausch zwischen meinen Schleuderern (eigentlich Bogenschützen) und den normannischen Kriegern. Diese dünnten mit Ihren Wurfspeeren meine Bauern, bei nur einem eigenen Verlust, empfindlich aus.

On the left there was an exchange of blows between my slingers (actually archers) and the Norman warriors. These thinned out my peasants with their javelins, with only one loss of their own.

6

Bevor sie von meinen Veteranen angegriffen werden konnten, machten sie sich allerdings aus dem Staub. Die schweren Dänenäxte waren wohl zu bedrohlich.

Before they could be attacked by my veterans, however, they made off. The heavy Danish axes were probably too threatening.

7

In ihrem Zug griffen sie allerdings direkt im Nahkampf an. Klirrend prallten die Reiter auf die schwer gerüsteten und bewaffneten anglo-dänischen Krieger.

In their turn, however, they attacked directly in close combat. The riders clattered against the heavily armored and armed Anglo-Danish warriors.

8

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Von beiden Einheiten blieben drei Krieger tot im Staub liegen. Die schweren Dänenäxte hatten fürchterlich unter den Reitern gewütet, doch bei den Veteranen blieb nur ein Krieger stehen.

The result was noteworthy. From both units, three warriors remained dead in the dust. The heavy Danish axes had raged terribly under the horsemen, but only one warrior remained among the veterans.

9

Auch auf der rechten Seite wollte es der normannische Herzog (oder sollte ich die Herzogin 😉 sagen?) wissen. Gemeinsam mit den Veteranen stürmte er auf die dortigen anglo-dänischen Veteranen zu. Da diese nicht mit schweren Waffen ausgestattet waren, sollte es ein leichtes Spiel werden. Tatsächlich blieben zwei Anglo-Dänen auf dem Schlachtfeld liegen, allerdings wurde eine Einheit normannischer Veteranen ausgelöscht.

On the right side the Norman Duke (or should I say the Duchess 😉 ) wanted to know. Together with the veterans, he stormed towards the Anglo-Danish veterans there. Since these were not equipped with heavy weapons, it should be an easy game. In fact, two Anglo-Danes remained on the battlefield, but one unit of Norman veterans was wiped out.

10

Angespornt davon, doch noch einen Erfolg zu erreichen, drangen die Normannen erneut auf die Anglo-Dänen ein. Sie erwarteten nun ein leichtes Spiel!

Spurred on to achieve yet a success, the Normans invaded the Anglo-Danes again. They expected an easy game!

11

Aber da hatten sie sich getäuscht! Unter den präzisen Hieben wurde die komplette Einheit Veteranen ausgelöscht! Nurmehr der Herzog blieb übrig … Dieser trieb den verbliebenen Anglo-Dänen schließlich in die Flucht.

But they were wrong! Under the precise blows, the entire veterans unit was wiped out! Only the Duke was left … He finally forced the remaining Anglo-Danes to flee.

13

Auf der linken Seite wollten die normannischen Krieger es ihren Kameraden auf der anderen Seite des Schlachtfelds gleichtun und ebenfalls den letzten Anglo-Dänen der Leibwache auslöschen. Die Vier stürmten auf den erfahrenen Krieger ein und … wurden bis auf einen Mann ausgelöscht (Ihr seht das Wurfergebnis des Veteranen)! Der Normanne ergriff Fersengeld und floh.

On the left, the Norman warriors wanted to do the same as their comrades on the other side of the battlefield and also wipe out the last anglo-danish bodyguard’s. The four stormed into the lonesome warrior and … were wiped out except for one man (you can see the veteran’s dices results)! The Norman fled.

14

Die anglo-dänischen Krieger, bislang bei ihrem Häuptling verblieben, stürmten schließlich – die Deckung eines Waldes ausnutzend – auf die normannischen Bogenschützen zu. Deren Pfeile gingen ins Leere und so kam es zum Nahkampf.

The Anglo-Danish warriors, who had so far remained with their chief, finally stormed towards the Norman archers, taking advantage of the cover of a forest. Thei norman arrows went blank and so there was close combat.

15

16

Auch hier zogen die Normannen das schlechtere Los und wurden vertrieben. Das war für den normannischen Herzog schließlich das Zeichen, alles auf eine Karte zu setzen und den gegnerischen Häuptling anzugreifen. Erbittert hieben beide aufeinander ein und töteten sich letztlich gegenseitig!

Here, too, the Normans were worse off and were driven out. After all, that was the signal for the Norman duke to put everything on one card and attack the opposing chief. Bitterly they hit each other and ultimately killed each other!

17

18

Die im Siegestaumel befindlichen Anglo-Dänen bekamen von der Auslöschung ihrer rechten Flanke gar nichts mit und trieben die verbliebenen Normannen vor sich her, bis sich diese zurück zogen.

The Anglo-Danes in the victorious congestion did not notice the extinction of their right flank and hit the remaining Normans until they withdrew.

19

 

Fazit / Result:

Was für ein Spiel! Auch wenn es so aussah, als hätten die Anglo-Dänen das Spiel dominiert, so war das mit nichten so! Obwohl es ihr erstes Spiel bei SAGA war, brachte mich meine Tochter mehr als einmal ins Schwitzen. Sie stellte sich sehr geschickt an und hätte sie ein wenig besser gewürfelt, dann wäre die Partie anders ausgegangen. So gewann ich mit 22 zu 16 Punkten. Was meine Tochter jedoch nur dazu verleitete zu sagen, dass beim nächsten Mal, mit mehr Punkten, wohl sie am Zuge sei. 😉 Ich bin gespannt!

What a game! Even if it looked like the Anglo-Danes dominated the game, it was by no means the case! Even though it was her first game at SAGA, my daughter made me sweat more than once. She lined up very cleverly and if the dice had rolled little better for her, the game would have turned out differently. So I won with 22 to 16 points. Which, however, only tempted my daughter to say that next time, with more points, it would be her turn. 😉 I’m curious!

Autor: P.

Als Mittvierziger (zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung hier) sind die Filmplakate die sich auf der Startseite des Blogs befinden, "Kunstwerke" die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Dort sind wohl die Wurzeln meines Hobbys zu verorten. Schwarz-Weiß ist heute noch genauso beliebt, wie es in meiner Kindheit noch solche Übertragungsgeräte gab. ;) Und das Schöne an der Sache ist, es gibt dazu auch die passenden Spiele-Settings! Besucht meine Seite :) : https://histofantasyandpulp.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s