Werkstattbericht – September 2018

Workplace report – September 2018

1

Es wird Zeit, das alte Jahr nicht nur im Jahresrückblick aufzuarbeiten, sondern auch die noch ausstehenden, 2018 betreffenden, Artikel zu veröffentlichen. Heute also der Werkstattbericht für den September.

It is time not only to review the old year in retrospect, but also to publish the pending 2018 articles. Today, therefore, the workplace report for September.

Wie so oft, wenn es eine zeitlang gut gelaufen ist, kommen Ruhephasen – so auch im September. Nach dem Sommerurlaub an der Ostseeküste, stand beruflich recht viel an und Vorbereitungen für den Oktober (eine dienstliche Reise nach Norwegen, sowie eine Konferenz) mussten getroffen werden. Von daher schaute ich mir an, was ich „auf die Schnelle“ erledigen konnte und das mich und das Hobby weiter bringen würde. Recht schnell traten hier die Häuser von 4Ground in den Vordergrund.

As so often, when it has gone well for a while, there are periods of rest – as in September. After the summer vacation at the coast of the Baltic Sea, there was a lot of work to do and preparations had to be made for October (a business trip to Norway, as well as a conference). Therefore, I looked at what I could do „on the fly“ and what would bring me and the hobby further. The houses of 4Ground came into the foreground quite quickly.

2

Fertig gestellt hatte ich sie vor fast zwei Jahren. Bespielt waren sie auch schon ein paar mal, doch irgendwie war ich noch nicht ganz zufrieden. Ich war der Meinung, dass sie ein Base benötigten, damit sie sich besser auf Spielplatten integrierten. Gesagt getan. Ich verwendete, wie bei den Steinmauern als Unterlage Teile eines Tischsets.

I finished them almost two years ago. They have been played with a few times, but somehow I was not completely satisfied. I thought they needed a base to be better integrated onto playing boards. Said and done. I used parts of a placemats like for the stone walls.

3

Dies erfolgte bei allen drei Gebäuden und als Basismaterial kam getrocknete Blumenerde zu Einsatz. Nachdem sie bemalt wurden, packte ich noch etwas Grasstreu darauf und bin nun mit dem Gesamteindruck sehr zufrieden. Auf dem Spieltisch machen sie sich hervorragend.

This took place with all three buildings and dried potting soil was used as base material. After they were painted, I grabbed a bit of grass tuff on them and now I am very satisfied with the overall impression. They make an excellent picture on the gaming table.

3ddrucker

Ein weiteres Thema dass mich vom Bemalen und Basteln abhielt seht Ihr hier! Ich habe mir einen 3D-Drucker gekauft! Anfangs dachte ich, dass aufgrund des sehr einfachen Zusammenbaus alles weitere auch wie Plug-and-Play laufen würde, doch da habe ich mich sehr vertan. Es gehört schon eine gute Portion Zeit dazu. Zeit die ich leider im gesamten Restjahr nicht aufbringen konnte. Heute, wo ich diese Zeilen schreibe, bin ich immer noch damit beschäftigt mich mit dem Gerät auseinander zu setzen. Allerdings habe ich auch schon sehr schöne Ergebnisse erzielt. Mehr zu diesen, wenn es an der Zeit ist. 😉

Here you can see another topic that kept me from painting and crafting! I bought a 3D printer! At first I thought that due to the very simple assembly, everything else would also run like plug-and-play, but I was really wrong with that. It takes a good amount of time. Unfortunately I could not afford the whole time in the rest of the year. Today, as I write these lines, I am still busy with the device. However, I have already achieved very nice results. More about these when it’s time. 😉

Werbeanzeigen

Autor: P.

Als Mittvierziger (zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung hier) sind die Filmplakate die sich auf der Startseite des Blogs befinden, "Kunstwerke" die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Dort sind wohl die Wurzeln meines Hobbys zu verorten. Schwarz-Weiß ist heute noch genauso beliebt, wie es in meiner Kindheit noch solche Übertragungsgeräte gab. ;) Und das Schöne an der Sache ist, es gibt dazu auch die passenden Spiele-Settings! Besucht meine Seite :) : https://histofantasyandpulp.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Werkstattbericht – September 2018“

  1. Schön zu sehen, daß es vorangeht. Warte nicht zu lange mit der Inbetriebnahme des Druckers, sonst ist er demnächst schon wieder veraltet und es gibr kein Druckmaterial mehr 😉

    Schicke Häuser mit schönen Bases. Würde dem allzu uniformen uns sauberen Aussehen mal mit ein paar Washes zu Leibe rücken. Geht einfach und wirkt wunder!

    Gruß NogegoN
    (p.s. Ich habe 2018 6 FoW Modelle bemalt und ein komplettes Bergdorf gebaut. In 3mm, paßt problenlos in meine Hand 🙂 )

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s