Spielbericht – SAGA (Normannen vs. Anglo-Dänen)

Battle-Report – SAGA (Normans vs. Anglo-Danes)

Normannen_AngloDaenen

Im Herbst stand wieder ein Besuch für einen Spiele(nachmit)tag an. Was wir spielen wollten war im Vorfeld noch nicht ganz klar, entweder Kings of War oder SAGA. Als mein Mitspieler dann eintraf entschlossen wir uns kurzer Hand für SAGA – 2. Edition. Das hieß, dass das Spiel für uns beide eine Premiere wurde. Insgesamt absolvierten wir an diesem Tag drei Partien. Leider werde ich die Spiele nur rudimentär wiedergeben können, denn zum einen sind sie schon etwas her und zum anderen waren sie durchaus (Gehirn)kräftezehrend.

In the beginning of autumn I had a visit for a gaming afternoon. We did not know what we wanted to play, either Kings of War or SAGA. When my teammate arrived we decided on a short hand for SAGA – 2nd Edition. That meant the game was a premiere for both of us. Overall, we completed three games that day. Unfortunately, I will be able to tell about the games accurately, because on the one hand it’s been quite a while since the games happened and on the other they were quite (brain) exhausting.

In der Nähe eines Gehöftes an der französischen Nordküste landeten plündernde Anglo-Dänen. Während Sie sich daran machten das Vieh des armen Bauern wegzutreiben, traf der normannische Lehnsherr mit seinen Soldaten ein. Die kundigen Augen der Bogenschützen machten die gottlosen Plünderer sehr bald aus. Während dessen positionierten sich die erfahrenen Krieger mit ihren Armbrüsten auf dem Kreidefelsen (leider wurde der Hügel nicht zum Spiel fertig. 😦 ).

Near a homestead on the French northern coast, a party of plundering Anglo-Danes landed. While they set out to drive away the poor farmer’s cattle, the Norman feudal lord arrived with his soldiers. The skilled eyes of his archers saw the godless looters very soon. Meanwhile, the experienced warriors positioned themselves with their crossbows on the chalk cliff (unfortunately, the hill was not ready to play. 😦 )

1

Die anglo-dänische Schiffsmannschaft bestand aus Kriegern und Veteranen. Keinerlei Bauern, so dass sofort klar war, diese Bande war nur auf Plündern und Brandschatzen aus.

The Anglo-Danish ship crew consisted of warriors and veterans. No farmers, so it was immediately clear, these fellows were only here for plunder.

2

Lange schon wurde der Küstenabschnitt von den Nordmännern und jetzt den „neuen“ Engländern verheert! Und so waren die normannischen Ritter darauf erpicht Rache an den Eindringlingen zu nehmen. Sie stoben an ihrem Kriegsherrn vorbei und zielten direkt auf die Leibwache des anglo-dänischen Häuptlings.

The coastline has long been devastated by the Northmen and now the „new“ Englishmen! And so the Norman knights were eager to take revenge on the invaders. They passed their warlord and aimed directly at the bodyguard of the Anglo-Danish chief.

3

Der schwere Kavallerieblock krachte in die kampferprobten Veteranen, doch durch die Unterstützung des Häuptlings kam es bei diesen nur zu sehr geringen Verlusten.

The heavy cavalry block crashed into the battle-hardened veterans, but with the chief’s support, they lost only very few men.

4

5

Durch ein geschicktes Zangenmanöver führte der Anglo-Däne weitere Leibwachen und Krieger heran. So wurde zwar eine Einheit der Leibwachen nahezu ausgelöscht, doch die normannischen Ritter erlitten schwere Verluste. Die Hälfte der Ihren blieben auf dem Feld.

Through a clever maneuver the Anglo-Dane led more bodyguards and warriors into the fight. Although a unit of his bodyguards was almost extinguished, the Norman knights suffered heavy losses. Half of theirs layed on the field.

6

Der Beschuss durch die Armbrüste und Bögen war nebensächlich. Zu oft waren die feindlichen Kämpfer durch eigene Einheiten oder das Gehöft verdeckt. Und so verdammte sich der normannische Kriegsherr dafür, nicht mehr Krieger für den Nahkampf mitgenommen zu haben.

The fire of the crossbows and bows was secondary. Too often the enemy fighters were obscured by the own units or the homestead. And so the Norman warlord condemned not having taken more warriors for close combat.

7

Der normannische Kriegsherr erkannte, dass ihm am heutigen Tag der Herr und die Heiligen nicht wohlgesonnen waren. Bevor noch mehr seiner eigenen Truppen auf dem Felde liegen blieben, wollte er sich zurück ziehen und für späteres Kriegsglück die entsprechenden Messen lesen lassen.

The Norman warlord realized that today the Lord and the saints were not well disposed to him. Before more of his own troops remained on the field, he wanted to retreat and let read the appropriate masses for later war luck.

8

Fazit / Conclusion:

Da ich erst ein SAGA-Spiel der 1. Edition absolviert hatte,  konnte ich jetzt keinen nennenswerten Vor- oder Nachteil ausmachen. Es war insgesamt herausfordernd, doch wir hatten eine schnelle Lernkurve. Was mich eher stört, ist die Tatsache, dass es nur noch ein Szenario gibt: „Kampf der Kriegsherren“. In der ersten Edition gab es da mehr Auswahl. Ich bin gespannt, ob da noch etwas kommt. Ach ja, das Spiel habe ich übrigens nach Siegpunkten verloren. Mein Gegenüber hatte mehr Modelle ausgeschaltet. Aber: das war ja erst das erste von insgesamt drei Spielen. 😉

After completing only one 1st edition SAGA game, I could not tell about any notable advantage or disadvantage. It was challenging overall, but we had a fast learning curve. What bothers me more is the fact that there is only one scenario left: „Battle of the Warlords“. In the first edition there was more choice. I am curious if there is anything else to come. By the way, I lost the game to victory points. My counterpart had switched off more models. But: that was only the first of a total of three games. 😉

Werbeanzeigen

Autor: P.

Als Mittvierziger (zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung hier) sind die Filmplakate die sich auf der Startseite des Blogs befinden, "Kunstwerke" die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Dort sind wohl die Wurzeln meines Hobbys zu verorten. Schwarz-Weiß ist heute noch genauso beliebt, wie es in meiner Kindheit noch solche Übertragungsgeräte gab. ;) Und das Schöne an der Sache ist, es gibt dazu auch die passenden Spiele-Settings! Besucht meine Seite :) : https://histofantasyandpulp.wordpress.com/

2 Kommentare zu „Spielbericht – SAGA (Normannen vs. Anglo-Dänen)“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s