Museumsbesuch – Türckische Cammer Dresden

Visiting a Museum – Turkish Chamber Dresden

Dresden_klein

Neben dem Grünen Gewölbe bietet das Dresdener Residenzschloss noch andere Sehenswürdigkeiten! Und das auch noch für ein und denselben Eintritt – wenn man denn eine Kombikarte erwirbt. Die Türckische Cammer ist eines davon. Heute will ich einen kleinen Ausblick darauf geben.

In addition to the green vault, the Dresden Residenzschloss offers other attractions! And that for one and the same entry – if you buy a combo ticket. The Turkish Chamber is one of them. Today I want to give a small view on it.

Im 17. Jahrhundert war ganz Europa von einem Orient-Taumel erfasst. Höfische Feste, auch die von August, dem Starken, waren ganz in diesem Sinne ausgestaltet und Handwerker sowie Kaufleute verdienten sich eine goldene Nase am Reproduzieren, bzw. Organisieren, der entsprechenden Staffage. Das unten abgebildete Zelt war nur eines von vielen, dass der Kurfürst von Sachsen für ein Fest in Istanbul orderte. Dazu Kissen, Teppiche und vieles mehr.

In the 17th century, all of Europe was seized by an oriental frenzy. Court festivals, even those of August the Strong, were designed entirely in this sense and craftsmen and merchants earned themselves a golden nose to reproduce or organize, the corresponding staffage. The tent pictured below was just one of many that the Elector of Saxony ordered for a festival in Istanbul. Add pillows, rugs and much more.

1

2

Hier ist der Kochkessel eines Janitscharen-Regiments zu sehen. Er ist ein zentrales Element dieser Eliteeinheit des Sultans. In den Anfängen dieser Truppe wurde deren Essen im Serail zubereitet und dann in die Kasernen gebracht. Die Verweigerung dieses Essens bedeutete die Unzufriedenheit der Truppe und das Umstürzen des Kessels den Aufstand!

Here you can see the cauldron of a Janissary regiment. It is a central element of this elite unit of the sultan. In the beginning of this troop their food was prepared in the seraglio and then brought to the barracks. The refusal of this food meant the dissatisfaction of the troops and the overthrow of the boiler revolt!

3

Viele Ausrüstungsteile und Waffen die im Museum zu sehen sind, waren Beutestücke aus den Türkenkriegen des 17. Jahrhunderts. Sie wurden dem Adelshaus entweder geschenkt oder von diesem käuflich erworben. Und der ganze Aufwand, auch finanzieller Natur, nur für das Vergnügen es auf Garten- und Sommerfesten als Kostüm zu tragen. Noch viel erstaunlicher ist es allerdings, dass die ganzen Teile die Jahrhunderte unbeschadet überdauert haben.

Many pieces of equipment and weapons displayed in the museum were loot from the 17th-century Ottoman Wars. They were either donated to the aristocracy or acquired by the nobility. And all the effort, even of a financial nature, just for the pleasure of wearing it at garden and summer festivals as a costume. Even more surprising, however, is that all the pieces survived the centuries unscathed.

4

5

Zum Abschluss das Bild einer wunderbar erhaltenen Rüstung eines Reiterkriegers. Ganz auf seine Zweck als leichte Kavallerie ausgelegt und mit einem Kompositbogen ausgerüstet.

Finally, the image of a wonderfully preserved armor of a cavalry warrior. Designed entirely for its purpose as a light cavalry and equipped with a composite bow.

6

Und wieder nur ein kleiner Ausblick auf eine wunderschöne Ausstellung. Aber ich will ja nicht alles zeigen, sondern Euch Appetit darauf machen selbst dahin zu fahren. Auch hier wieder meine Empfehlung zum Gang in ein tolles Museum in einer wunderschönen Stadt!

And again, just a small view of a beautiful exhibition. But I do not want to show everything, but make you hungry for exploring it by yourself. Again, my recommendation to visit a great museum in a Beautiful city!

Advertisements

Autor: P.

Als Mittvierziger (zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung hier) sind die Filmplakate die sich auf der Startseite des Blogs befinden, "Kunstwerke" die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Dort sind wohl die Wurzeln meines Hobbys zu verorten. Schwarz-Weiß ist heute noch genauso beliebt, wie es in meiner Kindheit noch solche Übertragungsgeräte gab. ;) Und das Schöne an der Sache ist, es gibt dazu auch die passenden Spiele-Settings! Besucht meine Seite :) : https://histofantasyandpulp.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s