Jahresrückblick 2017 – Ausblick 2018

Review 2017 – outlook into 2018

Statistics

 

Zuerst möchte ich allen Lesern und Abonnenten ein glückliches neues Jahr wünschen!

First of all, I wish all readers and subscribers a Happy New Year!

Ich will als Auftaktbeitrag eine kleine Nabelschau des vergangenen Jahres durchführen und das Hobbyleben von 2017 Revue passieren lassen. Zum Abschluss dann noch ein Ausblick auf das neu angebrochene 2018.

As a prelude I would like to perform a small review of the past year and let the hobby life of 2017 pass by. Finally, I will have a look at 2018.

In der oben gezeigten Grafik seht Ihr, dass die Aufrufe meines Blocks um ca. 20 % zurück gegangen sind. Waren es 2016 noch etwas mehr als 1.300 Aufrufe, sind es für das vergangene Jahr ein wenig mehr als 1.000 Aufrufe. Macht mich das nachdenklich? Nein, denn mit insgesamt 29 Blogbeiträgen habe ich sieben Beiträge weniger verfasst als im Vorjahr. Damit liege ich rechnerisch und mit kleinen statistischen Spielereien etwas über dem Schnitt pro Blogbeitrag. 😉

In the graphic above you can see that the views of my block have decreased by about 20 %. If there were just over 1,300 views in 2016, there are just over 1,000 views for the past year. Does that make me nervous? No, because with a total of 29 blog posts I wrote seven posts less than in the previous year. With that mathematically and with small statistical gimmicks I am something above the average per blog post. 😉

Viel Freude hat mir die Regionalstatistik bereitet, die zeigt woher meine Leser kommen! Die Zweisprachigkeit des Blogs scheint sich mittlerweile auszuzahlen. Ich habe Abonnenten in Übersee (Australien! Grüße an imperialrebelork!) und eine ordentliche Anzahl an Lesern aus den USA. Insgesamt interessieren sich 25 Abonnenten für meine Inhalte.

The regional statistics gave me a lot of pleasure, because it shows where my readers come from! The bilingualism of the blog seems to pay off in the meantime. I have subscribers overseas (Australia! Greetings to imperialrebelork!) And a fair amount of readers from the US. Overall, 25 subscribers are interested in my content.

Statistics2

Damit jetzt genug der öden Statistik! 🙂 Wie stand es nun im vergangenen Jahr um das Hobby?

So that’s enough of the barren statistics! 🙂 How about the hobby last year?

Kurz gesagt: schlecht! Zumindest in meinen Augen! Ich hatte hochfliegende Pläne und erlitt Schiffbruch! Wenn Ihr noch einmal hier nachlesen wollt, dann könnt Ihr das detailliert sehen. Ich wollte für „Kugelhagel“ mit einem Mitspieler bis Ostern 2016 eine Startarmee bemalen und dann spielen. Was wurde realisiert? Nichts. Der Spieltermin verschob sich immer wieder und das letzte Base Unionstruppen stellte ich Anfang Januar 2018 (!) fertig. 😦 Mit einem Arbeitskollegen war geplant „Trafalgar“ wieder aufleben lassen, doch das zerschlug sich ebenfalls. Naja, zumindest habe ich einen netten und angenehmen neuen Spieler, André, kennenlernen dürfen und ein Trafalgar-Spiel mit ihm bestritten.  Mit meinem Kollegen leider keines! 😦 „Song-of-Blades-and-Heros“ mit meinen Töchtern spielte ich leider auch nicht so oft wie vorgenommen. Auch hier nur ein einziges Spiel. Das war im Übrigen auch das erste Spiel in 2017. „Kings of War“ nahm erst im Oktober Fahrt auf, als ich schon gar nicht mehr daran glaubte, 2017 ein Spiel zu absolvieren. Glücklicherweise vereinbarten wir einen Folgetermin (für Dezember), so dass Ihr Euch auf zwei weitere Spielberichte freuen könnt. Die nächste Enttäuschung war „Muskets and Tomahawks“. Mit meiner Spielgruppe hatten wir im vergangenen Winter vereinbart vier Spiele durchzuführen und das im Kampagnenmodus. Leider klappte das nicht! 😦 Insgesamt gelang es mir 2017 nur fünfmal die Würfel in die Hand zu nehmen.

In short: bad! At least in my eyes! I had high-flying plans and shipwrecked! If you want to read this one again, you can see it here in detail. I wanted to paint a starting army for „Kugelhagel“ with a teammate until Easter 2016 and then have a game. What was realized? Nothing. The game date shifted again and again and I finished the last base of Union troops at the beginning of January 2018 (!). 😦 With a colleague at work was planned to revive „Trafalgar“, but that also broke. Well, at least I have met a nice and pleasant new player, André, and had a Trafalgar game with him. Unfortunately, I did not play „Song-of-Blades-and-Heros“ with my daughters as often as I wanted. Only one game, which was also the first game in 2017. For „Kings of War“ it lasted until October until we realized the first game in 2017. Fortunately, we agreed on a follow-up date (for December), so you can look forward to two more battle reports. The next disappointment was“ Muskets and Tomahawks“. Within my playgroup we agreed last winter to play four games in campaign mode, but unfortunately that did not work! 😦 Overall, I only managed to get the dice to the handes for five times in 2017.

Und beim Bemalen? Wenn Ihr die Werkstattberichte anschaut und die Figuren durchzählt (Werkstattbericht Dezember 2017 folgt noch), dann stellt Ihr fest, dass ich 53 Figuren bemalt habe. Zähle ich die 10mm Figuren einzeln, dann noch mehr, denn ich habe das Base als Einzelfigur gerechnet. Nicht schlecht, aber auch nicht so berauschend. Schwerpunkt waren Figuren für „Muskets and Tomahawks“ und „Kugelhagel“, also historische Systeme. Unschön daran: keines der beiden Systeme habe ich 2017 gespielt. Naja, sehen wir es als eine Investition in die Zukunft! 😉

And with painting? If you look at the workplace reports and count the miniatures (workplace report for December 2017 will follow), then you realize that I painted 53 of them. If I count the 10mm miniatures individually, then slightly more, because I counted the base as a single figure. Not bad, but not so intoxicating. The focus was on „Muskets and Tomahawks“ and „Kugelhagel“, ie historical systems. Not nice: I played none of the two systems in 2017. Well, let’s see it as an investment into the future! 😉

Begonnen habe ich mit dem Bemalen eines weiteren Systems, nämlich „SAGA“. Angesichts der Tatsache, dass die 2. Edition des Systems vor der Türe steht, evtl. fahrlässig, doch ich muss nicht unbedingt den Editionswechsel mitmachen. Die normannische Streitmacht ist jedenfalls fast fertig bemalt. Ich hoffe mit André spätestens im Februar (2018!) ein Spiel zu machen.

I started painting another system – „SAGA“. Regarding the fact that the second edition of the system is coming up, possibly negligent, but I do not necessarily have to join the edition change. In any case, the Norman force is almost finished. I hope to make a game with André at the latest in February (2018!).

Familie, Beruf und Doktorarbeit haben mir im vergangenen Jahr sehr viel Zeit vom Hobbykonto „abgezwackt“. In diesem Jahr hoffe ich, dass das vorbei ist. Im ersten Quartal sollte sich Erleichterung einstellen! Und was dann? Was mache ich dann mit dem Vielfachen an verfügbarer Hobbyzeit? 😉

Family, occupation and doctoral thesis have „costed“ me a lot of time from the hobby account in the past year. This year, I hope that’s over. In the first quarter should be relief! And then what? What do I do then with the multiple of available hobby time? 😉

Zuerst sollten wieder einmal unbemalte Figuren in bemalte Figuren umgewandelt werden! Welchen Schwerpunkt ich setze, kann ich noch nicht sagen. Vermutlich werden die Normannen für „SAGA“ um etwa zwei Punkte verstärkt werden. Nachdem ich in den letzten Spielen 2017 verschiedene neue Einheiten für „Kings of War“ ausprobiert habe, gilt es nun, diese auch zu bauen und zu bemalen. D. h. ich werde in jedem Fall weitere Truppen für die „Mächte der Natur“ bemalen. Hier vor allen Dingen Baumkrieger, Naiaden, Salamander und noch ausstehende Einzelmodelle. Letztlich dann noch den vorhandenen Bestand an Figuren für „Muskets and Tomahawks“. Vielleicht erbarmt sich die Gruppe ja und spielt wieder einmal eine Partie mit mir. 😉

First of all, unpainted miniatures should be converted into painted ones! I can not say which focus I will have. Presumably, the Normans for „SAGA“ will be strengthened by about two points. After trying out several new units for „Kings of War“ in the last games in 2017, it’s time to build and paint them in real life. In any case, I will paint more troops for the „Forces of Nature“. Especially Forest Shamblers, Naiads, Salamanders and still some outstanding single models. Finally, the existing stock of miniatures for „Muskets and Tomahawks“. Maybe my group of players will take pity and play a game with me again. 😉

Was immer wieder zu kurz kommt und mich auf der Platte unheimlich ärgert, ist der Geländebau. Ich versuche für dieses Jahr einige Geländestücke (Hügel, Felder, Wald) in anspruchsvoller Optik zu bauen und hoffe, dass mir das gelingt.

What is always too short and annoying me on the plate is the terrain. I try to build some pieces (hills, fields, forest) in a sophisticated look for this year and hope that I succeed.

Letztlich soll 2018 auch wieder mehr gespielt werden. Das setzt nicht nur Zeit, sondern auch Spielpartner voraus. Ich lasse mich überraschen, ob nicht nur ich, sondern auch meine Partner motiviert sind und wir öfter die Würfel rollen lassen!

Ultimately, in 2018, I want to play more. This requires not only time, but also game partners. I am surprised if not only myself, but also my partners are motivated and we will be able to let the dice roll more often!

Soweit die Meldungen von meiner Seite! Ich freue mich, wenn wir uns die nächste Zeit wieder lesen. Euch ein zufriedenstellendes Hobbyjahr und viel Erfolg und Gesundheit im richtigen Leben!

So far the messages from my side! I’m glad when we read  us the next time again. For you all a satisfying hobby year and good luck and health in real life!

Advertisements

Autor: P.

Als Mittvierziger (zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung hier) sind die Filmplakate die sich auf der Startseite des Blogs befinden, "Kunstwerke" die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Dort sind wohl die Wurzeln meines Hobbys zu verorten. Schwarz-Weiß ist heute noch genauso beliebt, wie es in meiner Kindheit noch solche Übertragungsgeräte gab. ;) Und das Schöne an der Sache ist, es gibt dazu auch die passenden Spiele-Settings! Besucht meine Seite :) : https://histofantasyandpulp.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Jahresrückblick 2017 – Ausblick 2018“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s