Jahresrückblick 2016 – Ausblick 2017

Review 2016 – looking ahead to 2017

jahresrueckblick

 

Euch allen ein gutes, neues Jahr!  – A happy new Year to you all!

Im Januar 2016 habe ich begonnen meine Aktivitäten in einem Forum für Tabletop-Spiele zu reduzieren, bzw. nahezu einzustellen. Als Alternative wählte ich das Format eines Blogs um meine Projekte in „die Welt“ zu tragen. Es ist an der Zeit kurz das Geschehene zu rekapitulieren.

In January 2016 I started to reduce my activities in a forum for tabletop games. As an alternative, I chose this medium to publish my projects to „the world“. It is time to recapitulate what happened during the last year.

Wie man der Grafik oben entnehmen kann, stolperte doch der eine oder andere Interessierte über meine Werke. Insgesamt 36 Blogartikel habe ich verfasst und die einen kamen mehr und andere etwas weniger bei Euch Lesern an. Interessanterweise, oder überraschend (?), hatten die Spielberichte mehr Resonanz als beispielsweise meine Ausführungen zu „Museums“besuchen. Ist das nun ein Grund diese wegzulassen? Ich denke nicht. Auch das gehört zu meinem Hobby und so müßt Ihr eben leiden. 😉

As can be seen in the graphic above, one or the other interested person stumbled over my works. I wrote a total of 36 blog articles and some of them had more and others had less readers. Interestingly, or surprising (?), the battle reports caused more resonance than, for example, my postings aobut visits of „museums“. Is this a reason to get rid of them? I do not think so. This is also part of my hobby and so you have to suffer. 😉

Etwa im zweiten Quartal begann ich meine Beiträge zweisprachig zu verfassen. In dem mir bestmöglichen Englisch. Ob ich mir damit einen Gefallen tue, kann ich noch nicht sagen, denn diese Arbeit macht die Veröffentlichungsgeschwindigkeit langsamer. Definitiv. Immerhin gab es einige Aufrufe aus englisch-sprachigen Ländern, bzw. von Lesern denen Englisch evtl. leichter fällt als Deutsch.

I began to write my contributions bilingually in the second quarter of last year. In the best possible English. I can not say yet if I do myself a favor with it, because this work makes the speed of publication slower. Definitely. After all, there were some hits from English-speaking countries, or from readers who are more likely to speak English than German.

Wie lief es nun im Hobby im letzten Jahr? Durchwachsen. Besser läßt es sich nicht ausdrücken. Immerhin gelangen mir 11 Spiele. Wenn Ihr jetzt die Berichte durchzählt, dann werdet Ihr nur auf neun Berichte kommen, aber d. h. nichts anderes, als dass in der nächsten Zeit zwei weitere veröffentlicht werden. Sie stehen schon in der Pipeline. Soviele Spiele hatte ich die letzten Jahre nicht mehr. Wie es um den Bemal-Aspekt steht, das habt Ihr durch meine Werkstattberichte selbst erfahren. Es war ein Auf-und-Ab, in jedem Falle zur Jahresmitte hin. Hier machte sich die private Schreibtischarbeit schwer bemerkbar. Allerdings sehe ich da mittlerweile Licht und Ende März sollte der Großteil abgearbeitet sein. Ihr habt es ja selbst in meinen Bemalerfolgen von Oktober gesehen. Und im November und Dezember sah es nicht schlechter aus.

How did I perform in the hobby last year? Growing. That expressed it best. After all, I was able to get 11 games. If you count the reports, then you will only see nine of them, but that means nothing else that there are two more that will be released in the next time. That were many more games than I had the last years. And for the painting aspect, you know that through my workshop reports. It was an up-and-down. Especially in the middle of the last year. The private desk work took its toll. However, I see light and at the end of March the bulk should be worked off. You could see it in my paint sequences of October. And in November and December it did not look any worse.

Und 2017? Da sieht es sehr positiv aus. Mit meiner Spielergruppe sind 4 Spiele für „Muskets and Tomahawks“ ausgemacht. Nach Möglichkeit im Kampagnen-Stil. Das bedeutet, dass ich meine Restbestände an Figuren bemalen möchte. Darüber hinaus habe ich (leider?) schon wieder einige gekauft – die Kampagne, Ihr wisst schon 😉 – und proforma ein Liste von Figuren erstellt, die ich unbedingt noch für dieses Setting benötige. Ach ja, falls jemand einen guten (Design, Gussqualität und Preis) Hersteller für Haustiere kennt, bitte einen Hinweis geben. Ich bin da noch auf der Suche.

And in 2017? It looks very positive. With my group of players 4 games for „Muskets and Tomahawks“ are given. If possible, in a campaign style. This means that I want to paint my remaining stock of figures. In addition, I have (unfortunately?) already bought some more miniatures – the campaign, you know already 😉 – and created a proforma list of miniatures, which I still need for this setting. Oh, if anyone knows a good (design, casting quality and price) manufacturer for farm animals, please give me a hint. I’m still looking.

Auch „Kings of War“ wird es dieses Jahr wieder geben. Das letzte Spiel 2016 war ein solches und auch dafür wurden Fortsetzungen vereinbart. Ich freue mich schon! Gestern wurde eine Figur dafür fertig gestellt. Mit einem meiner Mitspieler habe ich schon im Herbst letzten Jahres vereinbart, dass wir ein neues Spielsystem ausprobieren werden. Die Figuren sind gekauft worden und tatsächlich wurden im November erste Bases fertig. Das Bild dazu kommt in absehbarer Zeit. Beim System handelt es sich um „Kugelhagel“. Ein Spiel – selbstverständlich mit Bericht – wird es wohl um die Osterzeit herum geben. Nachdem ich im vergangenen Jahr auch einen befreundeten Arbeitskollegen vernachlässigt habe, ist meine Planung, die gemeinsamen „Trafalgar“-Spiele wieder aufleben zu lassen. Die waren nach einem arbeitsreichen Tag immer sehr kurzweilig und haben Spaß gemacht. Ich hoffe er hat Erbarmen mit mir. Nicht zu vergessen sind meine Töchter. Die waren immer ganz angetan von „Song-of-Blades-and-Heros“. Wenn das weiterhin so ist, dann spornt das zum Geländebau an. Evtl. klappt es dann auch noch die Figuren für ein (für mich) neues Skirmish-Spiel aufzubauen. Da will ich aber noch nicht zuviel verraten. Hochmut kommt vor dem Fall und so. 😉 Ihr seht, große Pläne. Mal sehen ob ich sie durchführen kann und was auf der Strecke bleibt.

„Kings of War“ will also be back again this year. The last game in 2016 was one of this and we agreed to have further games. I’m looking forward to them! Yesterday I finished a miniature for it. I already agreed last autumn with one of my fellow players,  that we will try out a new game system. The figures have been bought and in November the first bases were finished. The picture will come in the foreseeable future. The system is „Kugelhagel“. A game, of course, with a report, will probably be around the Easter period. Having neglected a fellow workmate last year, my plan is to revive the „Trafalgar“ games. After a busy day they were always very entertaining and fun. I hope he has mercy on me. Not to be forgotten should be my daughters. They were always quite taken by „Song-of-Blades-and-Heros“. If this is still the case, then it spurs on the terrain construction. Possibly I am able to work on miniatures for a (for me) new Skirmish game. But I do not want to chatter too much. Arrogance comes before the fall. 😉 You see, big plans. Let’s see if I can do it and what remains on the line.

Bleibt mir gewogen! – Stay with me!

Advertisements

Autor: P.

Als Mittvierziger (zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung hier) sind die Filmplakate die sich auf der Startseite des Blogs befinden, "Kunstwerke" die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Dort sind wohl die Wurzeln meines Hobbys zu verorten. Schwarz-Weiß ist heute noch genauso beliebt, wie es in meiner Kindheit noch solche Übertragungsgeräte gab. ;) Und das Schöne an der Sache ist, es gibt dazu auch die passenden Spiele-Settings! Besucht meine Seite :) : https://histofantasyandpulp.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Jahresrückblick 2016 – Ausblick 2017“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s