Spielbericht – Kings of War (Oger/Mächte der Natur vs. Elfen)

Battle Report – Kings of War (Ogres/Forces of Nature vs. Elves)

spielbericht_elfen

Es ist schon einige Monate her, dass ich mit meiner Spielergruppe einen Spielenachmittag hatte. Glücklicherweise konnte ich zwei Freunde dazu überreden, mit mir Kings of War (KoW) zu spielen, denn einige Tage später stand ein Turnier für Warhammer 9th Age an. Und just dieses System wollten meine Mitspieler ausprobieren und testen. Trotzdem räumten sie mir KoW-Spiele ein. Dankeschön nochmal! Für mich gab es eine Premiere, ich durfte gegen Elfen spielen. Darüber hinaus gestattete man mir, meine Mächte der Natur-Einheiten dazu zu packen, auch wenn das die Alliiertenregeln etwas arg dehnte. Es waren nämlich mehr als 25 % der Punkte. Leider habe ich in der Aufbruchshektik meine Fotokamera zuhause vergessen und muss Euch deswegen mit (qualitativ) durchwachsenen Handy-Bildern quälen.

It has been a few months since I had an afternoon with my gaming group. Fortunately, I was able to persuade two friends to play with me Kings of War (KoW), because a few days later a tournament for Warhammer 9th Age was on plan. And my fellow players just wanted to try and test this system . Nevertheless, they admitted me some KoW games. Thanks again! For me there was a premiere, I was able to play against elves. Secondly, I was allowed to pack the whole of my Forces of Nature units, even if the Allied rules were somewhat stretched with this. I had some more than 25 % of the points total. Unfortunately I forgot my digi-cam at home and therefore I have to torment you with some „bad“ mobile phone pictures.


Armeeliste Elfen (Elves – 1,500 Punkte)

3 x Regiment Palastwache (Palace Guard)

2 x Regiment Therennische Seegarde (Threrennian Sea Guard)

1 x Regiment Bogenschützen (Kindred Archers)

1 x Regiment Sturmwind-Reiterei (Stormwind Cavalry)

1 x Speerschleuder (Bolt Thrower)

1 x Elfenprinz (Elven Prince)

1 x Armeestandartenträger (Army Standard Bearer)

1 x Elfenmagier (Elven Mage)

c2
Elfen-Armee / Army of the Elves

Armeeliste Oger/Mächte der Natur (Ogres/Forces of Nature – 1,500 Punkte)

1 x Legion Ogerkrieger (Warriors)

1 x Horde Rote Goblins (Red Goblins)

1 x Regiment Schützen (Shooters)

1 x Ogerschamane (Warlock)

1 x Riese (Giant)

1 x Horde Feuerelementare (Elementals, Fire)

1 x Regiment Jäger der Wildnis (Hunters of the Wild)

1 x Druide (Druid)


Nach der Aufstellung des Geländes und der Armeen würfelten wir um das Szenario. Heraus kam dabei „Beherrschen“. Das hieß, dass am Ende von sechs, evtl. sieben, Runden jeweils der Punktewert der Einheiten zählte, die sich um den Schlachtfeldmittelpunkt aufhielten. In unserem Falle war das die Statue nahe den beiden steinernen Torbögen.

After setting up the terrain and the armies, we threw a dice for the scenario. The result was „Dominate“. This meant that at the end of six, possibly seven, rounds, the points of those Units gathered around the battlefield center counted. In our case the middle was the statue near the two stone archways.

c1
Die Kontrahenten / The combatants

Während Christian seine Elfen sehr kompakt um den zentralen Hügel auf seiner Seite aufstellt, alle Beschusseinheiten (immerhin drei Schützeneinheiten und die Speerschleuder) auf erhöhtem Terrain, zogen sich meine Truppen in die Breite. Dabei versuchte ich meine rechte Flanke zu verweigern, denn dort standen nur die Schützen. Sie sollten versuchen die Speerschleuder auszuschalten. Mein Kriegsmaschinentrauma, entwickelt durch Schlachten gegen Zwerge hielt immer noch an. Auch mein Schamane hatte zusätzliche Schadenszauber, denn ich wollte versuchen (wie so oft) meinen mangelnden Beschuss dadurch auszugleichen.

While Christian placed his elves very compact around the central hill on his side, all the units (three times infantry with bows and the bolt thrower) on raised terrain, my troops were stretched. At the same time, I tried to refuse my right flank, because there were only the shooters. They should try to turn off the bolt thrower. My war machine trauma, developed by battles against Dwarves still held. My warlock had additional damage spells, because I wanted to try (as so often) to compensate my lack of shooting abilities.

c3
Ein Schamane blickt in die Sterne / A warlock stears to the stars

Die Elfen bewegten sich vorwärts um im Umkreis des Schlachtfeldmittelpunktes Gelände zu besetzen. Während dessen beharkten sich die Speerschleuder und die Ogerschützen ein wenig. Erste Pfeile flogen. Ich versuchte mit dem Riesen und den Elementaren Christians rechte Flanke zu bedrohen.

The elves moved forward to occupy the center of the battlefield. Meanwhile, the bolt thrower and the shooters exchanged fire. The first arrows were loosend. I tried to threaten Christian’s right flank with the giant and the Elementals.

c4
In schimmernder Wehr … / With glancing armour …

Die Sturmwind-Reiter waren eine Einheit die jeder meiner eigenen in Geschwindigkeit überlegen war und so entspann sich auf dieser Seite des Schlachtfeldes ein lauerndes Taktieren.

The Stormwind cavalry is a unit that was superior to each of my own Units in speed and on this side of the battlefield happened a lingering tact.

c5
Palastwache gegen Schützen / Palace Guard vs. Shooters

Letztlich taten die Roten Goblins das, was sie tun müssen. Sie marschierten tapfer unter den strengen Blicken des Schamanen nach vorn und suchten das Gefecht mit einem Palastwachenregiment. Die Jäger der Wildnis wiederum lockten die Sturmwind-Reiter und nahmen deren Angriff an.

Ultimately, the Red Goblins did what they had to do.Under the stern glances of the warlock they marched bravely towards the enemy, and sought the battle with a regiment palace guard. The hunters of the wild on the other hand lured the Stormwind cavalry and accepted their charge.

c6
Wilde Gefechte / Fierce fighting

Der Kampf zwischen den Kreaturen des Waldes und den Elfenreitern war ein Vabanque-Spiel, doch ich rechnete mir aufgrund der hohen Attackenanzahl der Jäger ganz gute Chancen aus. Tatsächlich schafften es die Reiter nicht die Jäger zu brechen und mussten etwas zurück weichen. Eine Chance für die Feuerelementare in die Flanke zu kommen.

The fight between the creatures of the forest and the Elven cavalry was a vabanque game, but I reckoned with quite good chances because of the high number of attacs from the hunters. In fact, the riders did not break the hunters and had to retreat somewhat. A chance for the fire elementals to come into their flank.

c8
Elementare Gewalt /Might of the elements

Auch der Riese konnte sich in den Rücken von verschiedenen Elfeneinheiten bewegen und so Druck aufbauen.

Even the giant could move into the back of various elven units and thus build up pressure.

c7
Die Schlachtfeldmitte / The middle of the battlefield

Die Mitte wurde nach wie vor von den Infanterieeinheiten der Elfen dominiert, die sich aber auch nicht in meine Hälfte trauten, um meine Ogerkrieger-Legion anzugreifen. Diese warteten ab um gegen Spielende in die Mitte vorzustoßen – Einheiten und deren Punkte zählten schließlich erst am Ende des Spiels!

The center was still dominated by the infantry units of the elves, but they did not dare to attack my ogre legion. Those were waiting for the later rounds of the game to take the lead!

c9
Inferno / Inferno

Die kombinierten Attacken von Jägern der Wildnis und Elementaren reduzierten die Reiter dermaßen, dass ich mich auf der Gewinnerseite sah. Doch mein siegessicheres Lächeln gefror mir, als ich für die Elfen den Moraltest durchführte. Ich würfelte die „Doppel-Eins“! Sie blieben (quasi mit 0 Lebenspunkten) auf der Platte. Wahnsinn! Das kostete mich anschließend die Jäger der Wildnis, denn die wurden von den Elfenrittern pulverisiert. Die Palastwache machte mit den Roten Goblins kurzen Prozess und bestand ihrerseits gegen den Riesen. Die Glücksgöttin war mir nicht hold. 😦

The combined attacks of the hunters of the wild and elementals reduced the riders so much that I saw myself on the winners‘ side. But the smile on my face froze when I did the Moral Test for the elves. I threw the „double one“! They stayed on the record (almost with zero life points). Madness! That costed me the hunters of the wild, because they were pulverized by the Elven cavalry. The palace guard made minced meat with the Red Goblins and stood their game against the giant. The goddess of luck did not liked me. 😦

c11
Ein bitteres Ergebnis / A bitter result

Den Reitern gelang es nicht, sich weit von den Elementaren wegzubewegen und wurden von diesen im Rücken angegriffen und vernichtet. Dem Riesen allerdings fielen noch Seegardisten in die Flanke und schalteten ihn aus. Damit schienen meine Chancen das Spiel zu gewinnen, dahin .

The riders were unable to move far from the elementals and were attacked and destroyed by the rear attack. The giant, on the other hand, had Sea Guard in his flank and they turned him off. My chances to win the game seemed to vanish.

c10
Endlich / Finally

Als meine linke Flanke zusammenbrach, wagte sich Christian schließlich über die Feldmitte hinaus und er griff meine Legion Krieger an. Das war aber eine schlechte Entscheidung. Nach meiner Nahkampfrunde blieb von den Elfen nichts mehr übrig.

As my left flank collapsed, Christian finally crossed the battlefield center and attacked my Legion of ogre warriors. But that was a bad decision. After my close combat phase was over nothing remained of the elves.

c12
Das Ende / This is the end

Genutzt hat es mir nichts mehr. Drei Elfeneinheiten standen in der sechsten Runde um den Mittelpunkt des Schlachtfeldes. Bei mir war nur die Legion im punktenden Bereich. Und damit stand ich auf der Verliererseite! Schade, aber mit der Doppeleins für die Sturmwind-Reiter haben mich wohl die Würfel betrogen und evtl. um den Sieg gebracht. Trotzdem, ein tolles Spiel gegen einen sehr netten Gegner mit einer wunderschön bemalten Armee!

It did not help me anymore. Three elven units stood around the center of the battlefield in the sixth round. On my side only the legion was in the area. And so I stood on the losing side! Too bad, but with the double-one for the Stormwind cavalry, the dice cheated me and possibly denied the victory. Nevertheless, a great game against a very nice opponent with a beautifully painted army!

Advertisements

Autor: P.

Als Mittvierziger (zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung hier) sind die Filmplakate die sich auf der Startseite des Blogs befinden, "Kunstwerke" die meine Kindheit und Jugend geprägt haben. Dort sind wohl die Wurzeln meines Hobbys zu verorten. Schwarz-Weiß ist heute noch genauso beliebt, wie es in meiner Kindheit noch solche Übertragungsgeräte gab. ;) Und das Schöne an der Sache ist, es gibt dazu auch die passenden Spiele-Settings! Besucht meine Seite :) : https://histofantasyandpulp.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s